Die deutsche Filmbranche goes Green

- 25. Juni 2019 -

Ein grüner roter Teppich bei der Berlinale, eine Fotowand aus Pflanzen beim Deutschen Filmpreis: Klimawandel und Nachhaltigkeit sind zunehmend auch Thema in der deutschen Filmbranche. Green Filmproducing lautet das entsprechende Stichwort dazu. Einigen geht das längste noch nicht weit genug.

Beitrag anhören

Wrestlen für die Gleichberechtigung: Die Netflix-Serie “Glow”

- 28. Juni 2017 -

Wrestling ist nicht nur Männersache. Das zeigt die neue Netflix-Serie “Glow”, die angelehnt ist an die Gorgeous Ladies of Wrestling, die es in den achtziger Jahren tatsächlich gegeben hat. Wrestling ist in der Serie allerdings nur ein Mittel zum Zweck. Worum es eigentlich geht, ist eine Gruppe von Frauen, die ihre eigenen Rollen finden – im Wrestling-Ring und außerhalb davon.

Forced Entertainment im PACT Zollverein

- 2. Mai 2017 -

Auch nach 30 Jahren ist die Britische Theaterkompanie Forced Entertainment noch sehr aktiv. Im PACT Zollverein in Essen feierte die Uraufführung von “Dirty Work (The Late Shift)” Premiere. In diesem Stück greifen sie auf eine ältere Arbeit zurück und faszinieren aufs Neue mit ihrerer ganz besonderen Art des Erzähltheaters.

Beitrag anhören

Social

Samstag ist übrigens @equalcareday . Passend dazu hier mein Feature auf @wdr5 über #mentalload - mit u.a. @dasnuf @VolkerBaisch www1.wdr.de/radio/wdr5/sen…

Was @ypsilondope sagt! twitter.com/ypsilondope/st…

War gerade bei der öffentlichen Probe zu "Parade 24/7" des @SchlossTheaterM über die Katastrophe der #loveparade in #Duisburg 2010. Klug, charmant und geschmackvoll umgesetzt. Nicht leicht bei diesem schweren Thema.

test Twitter Media - War gerade bei der öffentlichen Probe zu "Parade 24/7" des @SchlossTheaterM über die Katastrophe der #loveparade in #Duisburg 2010. Klug, charmant und geschmackvoll umgesetzt. Nicht leicht bei diesem schweren Thema. https://t.co/5iAF7d8CAY

Jonathan Meese mit einer Uraufführung am @SchauspielDo. So wirklich viel hatte das alles nicht mit "Lolita" zu tun. Grotesk witzig, manchmal sogar irritierend war es trotzdem. Diktatur der Kunst eben.

test Twitter Media - Jonathan Meese mit einer Uraufführung am @SchauspielDo. So wirklich viel hatte das alles nicht mit "Lolita" zu tun. Grotesk witzig, manchmal sogar irritierend war es trotzdem. Diktatur der Kunst eben. https://t.co/oJrgn5nKFo