Tinka Koch

Tinka Koch hat Regionalwissenschaften Lateinamerika in Köln studiert, sich dann aber für einen Quereinstieg in die Medien entschieden. Dort ist sie auch gelandet, nachdem sie einige Jahre für das moers festival gearbeitet hat. Jetzt redet oder schreibt sie hauptsächlich über Jazz und Improvisierte Musik in WDR 3, SWR 2 oder anderswo.

Social

"Leben des Galilei" im #DüsseldorferSchauspielhaus. Eine gelungene, leicht anmutende und humorvolle Inszenierung, die zwar nicht überrascht, aber auch nicht enttäuscht. Fazit: Brecht geht (fast) immer. :)

test Twitter Media - "Leben des Galilei" im #DüsseldorferSchauspielhaus. Eine gelungene, leicht anmutende und humorvolle Inszenierung, die zwar nicht überrascht, aber auch nicht enttäuscht. Fazit: Brecht geht (fast) immer. :) https://t.co/GHJ6PBfay8

Twitter im Real Life: deutschlandfunkkultur.de/udo-lindenberg… twitter.com/hashcrap/statu…

Erstmal natürlich: Herzlichen Glückwunsch zum 50. Jubiläum der Eröffnung! Es kommen gleich bestimmt auch noch ein paar fein herausgeputzte Gestalten mehr zum Festakt. @GruendgensPlatz

test Twitter Media - Erstmal natürlich: Herzlichen Glückwunsch zum 50. Jubiläum der Eröffnung! Es kommen gleich bestimmt auch noch ein paar fein herausgeputzte Gestalten mehr zum Festakt. @GruendgensPlatz https://t.co/29SOWMGWDg

Und während sich die ersten schon verbeugen, muss sich ein Schauspieler noch aus der Shibari-Fesselung befreien. Durchaus starke Bilder in einer Inszenierung, der es leider etwas an Tiefe fehlte. #Premiere @TheaterBochum

test Twitter Media - Und während sich die ersten schon verbeugen, muss sich ein Schauspieler noch aus der Shibari-Fesselung befreien. Durchaus starke Bilder in einer Inszenierung, der es leider etwas an Tiefe fehlte. #Premiere @TheaterBochum https://t.co/EkOm7m2v20