Die Kulturumverteilungsmaschine – Wer hat, dem wird gegeben

- 31. August 2018 -

Im Zeitalter der Kreativität wollen immer mehr Menschen von der Kunst leben. Doch mit ihren Ideen wirklich Geld zu verdienen, gelingt den wenigsten. Da springt die Gesellschaft in die Bresche und fördert, was sie für gesellschaftlich relevant hält.

Feature anhören

Social

In Hollywood nennen sie das nicht Stalking sondern Liebesfilm. Warum wir unsere Vorstellung von Romantik überdenken müssen (und wie Twitter uns dabei hilft): www1.wdr.de/mediathek/audi… @wdr3

Gerad die erste Folge „Labaule und Erben“ geschaut. Musste die ganze Zeit hier dran denken. twitter.com/SophiePassmann…

Was @FrauClodette sagt. twitter.com/FrauClodette/s…

Wenn #Brückenteilzeit das moderne Arbeitskonzept der Zukunft sein soll... dann bleibe ich Freiberufler.