Melancholie, Nacktheit, Politik – Das Pop-Phänomen Sevdaliza

- 27. November 2017 -

Sevdaliza wurde im Iran geboren, ist in Rotterdamm aufgewachsen und schafft, was sonst nur bei Stars wie Beyoncé klappt: Album ohne Vorankündigung rausbringen und damit gehört werden. Ihr Debütalbum “Ison” wird dem Anspruch des Pops gerecht, ein Spiegel der Gegenwart zu sein.

Beitrag anhören

Social

Samstag ist übrigens @equalcareday . Passend dazu hier mein Feature auf @wdr5 über #mentalload - mit u.a. @dasnuf @VolkerBaisch www1.wdr.de/radio/wdr5/sen…

Was @ypsilondope sagt! twitter.com/ypsilondope/st…

War gerade bei der öffentlichen Probe zu "Parade 24/7" des @SchlossTheaterM über die Katastrophe der #loveparade in #Duisburg 2010. Klug, charmant und geschmackvoll umgesetzt. Nicht leicht bei diesem schweren Thema.

test Twitter Media - War gerade bei der öffentlichen Probe zu "Parade 24/7" des @SchlossTheaterM über die Katastrophe der #loveparade in #Duisburg 2010. Klug, charmant und geschmackvoll umgesetzt. Nicht leicht bei diesem schweren Thema. https://t.co/5iAF7d8CAY

Jonathan Meese mit einer Uraufführung am @SchauspielDo. So wirklich viel hatte das alles nicht mit "Lolita" zu tun. Grotesk witzig, manchmal sogar irritierend war es trotzdem. Diktatur der Kunst eben.

test Twitter Media - Jonathan Meese mit einer Uraufführung am @SchauspielDo. So wirklich viel hatte das alles nicht mit "Lolita" zu tun. Grotesk witzig, manchmal sogar irritierend war es trotzdem. Diktatur der Kunst eben. https://t.co/oJrgn5nKFo