Therapieeffekt für die Gesellschaft

- 12. Juli 2017 -

Der Streamingdienst Netflix will mit neuen Produktionen vor allem jungen Erwachsene erreichen. Eines der ersten Formate war die Serie “Tote Mädchen lügen nicht” über den Selbstmord einer Schülerin. Nun folgt der Film “To the Bone”, in dem es um ein magersüchtiges Mädchen geht. Bisher erntet Netflix für diese Formate vor allem Kritik. Dem neuen Film wird das nicht gerecht.

Beitrag anhören

Social

Gleich zwei Bücher beschäftigen sich aktuell mit #MentalLoad . Für @SWR2 habe ich mit den beiden Autorinnen gesprochen: swr.de/swr2/leben-und… @dasnuf @Laura_bloggt