Der Oberhausener MuVi-Preis: Platz für Innovationen?

- 15. Mai 2017 -

Die Zeiten für Musikvideos scheinen nie besser gewesen zu sein. Denn selten wurde so viel mit dem Medium experimentiert wie aktuell. Beyoncé und Frank Ocean haben mit Visual Alben die Grenzen des Kurzclips gesprengt. Immer mehr Musiker experimentieren wie Björk oder den Gorillaz mit Virtual Reality. Welche Rolle spielen diese Entwicklungen beim Oberhausener MuVi-Preis?

Beitrag anhören

Social

Gleich zwei Bücher beschäftigen sich aktuell mit #MentalLoad . Für @SWR2 habe ich mit den beiden Autorinnen gesprochen: swr.de/swr2/leben-und… @dasnuf @Laura_bloggt